Bundesministerin Nahles besuchte JSL

20. März 2017 | 
Positive Eindrücke konnte die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles von ihrem Besuch bei der JSL mitnehmen. Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Uwe Richrath, dem Beigeordneten und Dezernent für Bürger, Umwelt und Soziales Markus Märtens sowie dem Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Karl Lauterbach überzeugte sie sich von der Vielfalt und Qualität der JSL-Angebote.

Geschäftsführer Alexander Lünenbach veranschaulichte gemeinsam mit den Kooperationspartnern Wuppermann-Bildungswerk, Kolping-Bildungswerk, Caritasverband, Arbeiterwohlfahrt, Suchthilfe, Flüchtlingsrat, Arbeitsagentur und Jobcenter AGL aktuelle Projekte wie die Förderzentren für Langzeitarbeitslose und für Flüchtlinge sowie Angebote der beruflichen Sprachförderung.

Die Presse-Berichterstattung zu dem Besuch finden Sie hier:

Leverkusener Anzeiger
Rheinische Post
Lokale Informationen

Weitere Nachrichten

Berufsbezogene Sprachförderung der JSL unterstützt Flüchtlinge

19.09.2017 | 

Auf der Facebook-Seite des Europäischen Sozialfonds (ESF) berichten Teilnehmerinnen und Teilnemer des von der JSL in Leverkusen umgesetzten ESF-BAMF Programms 'Berufsbezogenen Sprachförderung' über Lernerfolge und berufliche Perspektiven.

JSL-Geschäftsbericht 2016 veröffentlicht

07.09.2017 | 

In seiner Sitzung am 31.08.2017 hat der Rat der Stadt Leverkusen dem Jahresabschluss 2016 der JSL zugestimmt. Die wesentlichen Kennzahlen und umfangreiches Bildmaterial finden Sie im gerade veröffentlichten JSL-Geschäftsbericht 2016.