Bundesministerin Nahles besuchte JSL

20. März 2017 | 
Positive Eindrücke konnte die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles von ihrem Besuch bei der JSL mitnehmen. Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Uwe Richrath, dem Beigeordneten und Dezernent für Bürger, Umwelt und Soziales Markus Märtens sowie dem Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Karl Lauterbach überzeugte sie sich von der Vielfalt und Qualität der JSL-Angebote.

Geschäftsführer Alexander Lünenbach veranschaulichte gemeinsam mit den Kooperationspartnern Wuppermann-Bildungswerk, Kolping-Bildungswerk, Caritasverband, Arbeiterwohlfahrt, Suchthilfe, Flüchtlingsrat, Arbeitsagentur und Jobcenter AGL aktuelle Projekte wie die Förderzentren für Langzeitarbeitslose und für Flüchtlinge sowie Angebote der beruflichen Sprachförderung.

Die Presse-Berichterstattung zu dem Besuch finden Sie hier:

Leverkusener Anzeiger
Rheinische Post
Lokale Informationen

Weitere Nachrichten

EU-Parlamentarier besuchte BIWAQ-Projekt

16.04.2018 | 

Arndt Kohn, Mitglied des Europäischen Parlaments, hat Mitte April das BIWAQ-Projekt im Rheindorfer Stadtteilbüro besucht. Er kam dort mit den Praktikerinnen und Praktikern der verschiedenen Teilprojekte ins Gespräch und informierte sich, für welche Maßnahmen die EU-Finanzmittel vor Ort eingesetzt werden.

Berufsbezogene Sprachkurse

16.02.2018 | 

Die JSL bietet berufsbezogene Sprachkurse nach DeuFöV sowie eine Kombination aus berufsbezogenem Spracherwerb mit praktischer Qualifizierung in verschiedenen Berufsfeldern (KomBer) an.