JSL verleiht Spielzeug für Flüchtlingsunterkünfte

21. Juli 2017 | 
Die JSL stellt Räume ihres Betriebshofs an der Humboldtstraße zur Verfügung, um aus Spendenmitteln des Vereins „Hilfe tut Not e.V.“ finanzierte Kinderspielgeräte zur Ausstattung von Flüchtlingsunterkünften zu lagern und auszugeben.

Die Spielgeräte können von Betreuerinnen und Betreuern der Flüchtlingsunterkünfte ausgeliehen werden. Neben der Lagerung und Ausgabe übernimmt die JSL übernimmt auch den Transport zu den jeweiligen Einsatzorten.

 

Die Presseberichterstattung zu diesem neuen Angebot in Leverkusen finden Sie hier:

 

Leverkusener Anzeiger

 

Rheinische Post

 

leverkusen.com

 

Weitere Nachrichten

EU-Parlamentarier besuchte BIWAQ-Projekt

16.04.2018 | 

Arndt Kohn, Mitglied des Europäischen Parlaments, hat Mitte April das BIWAQ-Projekt im Rheindorfer Stadtteilbüro besucht. Er kam dort mit den Praktikerinnen und Praktikern der verschiedenen Teilprojekte ins Gespräch und informierte sich, für welche Maßnahmen die EU-Finanzmittel vor Ort eingesetzt werden.

Berufsbezogene Sprachkurse

16.02.2018 | 

Die JSL bietet berufsbezogene Sprachkurse nach DeuFöV sowie eine Kombination aus berufsbezogenem Spracherwerb mit praktischer Qualifizierung in verschiedenen Berufsfeldern (KomBer) an.