Perspektiven im Erwerbsleben / Anerkennungsberatung

Perspektiven im Erwerbsleben / Anerkennungsberatung

Perspektiven im Erwerbsleben

Die berufliche Entwicklung zwischen Arbeitsmarktintegration, Veränderungsprozessen und perspektivischen Um- und Neuorientierungen steht im Vordergrund des Beratungsangebotes und steht für alle Interessierten offen.

Hinzu kommen Angebote zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund. Hier ist vor allem die Verwertbarkeit von im Ausland erworbener Qualifikationen zu klären.

Die zertifizierte JSL-Fachkraft zur Anerkennung von im Ausland erworbener Qualifikationen und Berufsabschlüsse wird hier ebenso zur Verfügung stehen wie zahlreiche Quartierslotsen, die ratsuchende Menschen in Ergänzung der Beratung zu Anlaufstellen in der Stadt und Angeboten zur beruflichen Entwicklung begleiten und unterstützen.

Finanzielle Unterstützung – Klick Logo zur Vergrößerung

Klick Logo zur Vergrößerung

 

Anerkennungsberatung

Wir beraten und unterstützen Sie bei der Anerkennung von Schul-, Berufs- und Universitätsabschlüssen.

Wenn es um die Klärung der Möglichkeiten geht, Ihren Abschluss aus dem Ausland in Deutschland bewerten bzw. anerkennen zu lassen, beraten wir Sie kostenfrei, individuell und zielorientiert.

Die Beratung findet jeden Donnerstag in einer offenen Sprechstunde von 9.00 bis 12.00 Uhr in der JSL-Geschäftsstelle, Gerichtsstraße 10, 51379 Leverkusen-Opladen statt.

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie um eine telefonische Voranmeldung unter 0 21 71 / 94 74 25 oder per E-Mail unter claudia.welke@joblev.de.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bundesvertriebenenausweis (nur bei Spätaussiedlern/-innen)
  • Falls sich Ihr Name geändert hat: Namensänderungs- bzw. Heiratsurkunde
  • Tabellarischer Lebenslauf auf Deutsch
  • Sämtliche Zeugnisse und Bildungsabschlüsse als Originale in der Landessprache
  • Fächer- und Notenübersichten (bzw. Transkript oder Diploma Supplement der Ausbildung bzw. des Studiums)
  • Arbeitsbuch bzw. Arbeitszeugnisse
  • Bei Ausbildungen: Deutsche Übersetzungen aller Unterlagen
  • Bei Hochschulabschlüssen: Deutsche Übersetzungen falls die Originalunterlagen nicht auf Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch sind
  • Ergebnis eines schon durchgeführten Anerkennungsverfahrens (sofern vorhanden)

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin
Claudia Welke
Telefon: 0 21 71 – 94 74 25

claudia.welke@joblev.de